News von Matthias' Schwester Eva.

"Matthias war von gestern etwas dehydriert (da beim Sturz sein Camelback gerissen ist und er ohne Flüssigkeit weiter fahren musste) und er hatte mit der Höhe von 4800 Meter Probleme. Teammanager Alex Doringer schreibt "Er hatte heute früh schon Probleme mit dem Magen.

Tapfer fuhr er noch bis zur Grenze ca 300KM. Er musste mehrmals erbrechen und dann leider aufgeben". Matthias ist in ärztlicher Behandlung und fährt im Medical Van ins Ziel. Wir sind alle Froh, dass es ihm gut geht und verdammt stolz was er geleistet hat! Liebe Grüße Eva Walkner