Am Samstag im Qualifying nur Sartplatz 14. Im Rennen hatte Marcus eine unverschuldete Kollission die zum Ausfall führte. Sonntag fuhr Maxi ein super Qualifying und stellte die gelbe Mamba auf Startplatz 2. Die Hoffung auf gute Punkte lebte. Maxi wurde aber beim Start in der ersten Kurve wieder mal voll in die Zange genommen. Das Autu wurde schwer beschädigt. Dann kam es zum Rennabbruch und eine Pause von 30 Minuten. Das HTP-Team konnte das Auto so gut wieder zusammenflicken das Maxi beim Neustart wieder vom letzten Startplatz mitfahren konnte. Maxi und Marcus lieferten ein super Rennen so das sie noch auf Platz 15 in Ziel kamen. Damit wahren wichtige Punkte für die Gesamtwertung dahin. Aber das Leben geht weiter. Sie sind ja noch im Titelrennen.