Maxi stellte die gelbe Mamba auf Startplatz 3, da er aber bei der Boxeneinfahrt eine weiße Begrenzungslinie überfuhr wurde er auf Platz 6 Strafversetzt. Der Rennstart wahr solide und Maxi konnte bis zum Pflichtboxenstopp Platz 6 halten ( das Auto hatte ja 30kg mehr Gewicht gegenüber Samstag ). Nach einem perfekten Boxenstopp kam Indy als 5er ins Ziel. Leider reichte dieser Platz nicht für den Vize-Titel. Zum schluss fehlten gerade mal 2 Punkte ( schade für die beiden ). Aber Jung`s Kopf hoch es kommt wieder eine neue Saison. Es wahr im Jahr 2019 ein auf und ab für die beiden. Danke für die spannende Saison und jetzt schon alles Gute für 2020. Wir sind wieder dabei !!!!