Red-Bull Ring Österreich

07.06.2019

16 Tage

Aktuelle News

Heute gingen die offiziellen ADAC Medien- und Testtage in Oschersleben zu Ende. Die HTP Motorsport Piloten Heinz-Harald Frentzen, Maximilian Götz, Maxi Buhk und Luca Stolz konnten das komplette Testprogramm abspulen.


(Quelle: ADAC)

Im Rahmen der Musterring-Hausmesse wurde gestern und heute vor einem ausgesuchten Fach-Publikum bekanntgegeben, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Maximilian Götz und Musterring auch in diesem Jahr fortgeführt wird.
Gemeinsam mit den Geschäftsführern/ Inhabern von Musterring freut sich der ADAC GT Masters Champion von 2012 auf eine sehr spannende Saison:
“Ich freue mich sehr mit meinem langjährigen Partner Musterring in ein weiteres erfolgreiches Motorsportjahr zu starten.

10155644_10203540892712368_2377892388247114152_n

(Quelle: Maxi Götz)

Nürburgring, 06.04.2014: Mit einem Paukenschlag begann der Saisonauftakt für den Uffenheimer GT-Piloten Maximilian Götz auf der Nürburgring-Nordschleife. Der 2012er ADAC GT Masters Champion belegte beim Qualifikationslauf zum 24h Rennen auf dem Nürburgring die Pole Position und sammelte beim ersten Renneinsatz in dieser Saison bereits die ersten Führungskilometer.

start_01

Zwei rasante Aufholjagden halten Rennfahrer Maximilian Götz im Rennen um den Titel im ADAC GT Masters. Am vergangenen Wochenende fuhren der 27 Jahre alte Mercedes-Pilot und sein Polarweiss Racing-Teamkollege Maximilian Buhk auf dem Lausitzring von jeweils hinteren Startpositionen auf die Plätze sieben und vier.

Das lange Warten hat ein Ende und die Winterpause ist endlich vorbei.

Dieses Wochenende findet zum ersten Mal ein 6h-Qualifikationsrennen für das legendäre 24h-Rennen am Nürburgring statt.

Mit dabei natürlich das Team von HTP-Motorsport und unser Maxi Götz.

Der Titeltraum lebt: Mercedes-Pilot Maximilian Götz hat gute Chancen erneut die Fahrerwertung im ADAC GT Masters zu gewinnen. Der 27 Jahre alte Vorjahreschampion und sein Polarweiss Racing-Teamkollege Maximilian Buhk belegten bei der vorletzten Veranstaltung auf dem Slovakiaring bei Bratislava in der Slowakei die Plätze vier und drei.

Go to top